Telefonische Beratung unter 071 511 26 99
Bis zu 15 Jahre Garantie
Kostenlose Lieferung und Aufbauservice

Schlafwelt Blog

Die für Allergiker häufig problematische Hausstaubmilbe findet sich zu etwa zwei Dritteln im Bett. Hier ist daher besondere Vorsicht geboten. Um die Population auf ein Minimum zu reduzieren, empfehlen Ärzte verschiedene Massnahmen. Dazu gehören der Austausch von älteren Matratzen (max. 8 Jahre empfohlen) und als Sofortmassnahme allergendichte Bezüge für Bettzeug und Matratze. Das zusätzliche Merkmal antibakteriell hilft gegen das Einnisten von Schimmel und Bakterien, was wiederum die Lebensgrundlage der Hausstaubmilben entzieht. In SWISSpur Bezügen sind z.B. SWISSpur®Silver Silberfäden mit eingewebt, die ein antibakterielles Millieu entstehen lassen, welches Milben nicht mögen.