Telefonische Beratung unter 071 511 26 99
Bis zu 15 Jahre Garantie
Kostenlose Lieferung und Aufbauservice

Ursachen von Rückenschmerzen, jetzt vorbeugen

Verhaltensänderungen und eine passende Matratze können oftmals Rückenschmerzen verhindern

Vorübergehende Rückenbeschwerden mit schmerzhaften Bewegungseinschränkungen kennt fast jeder aus Erfahrung. In schlimmen Fällen können Rückenschmerzen auch lange andauern, chronisch verlaufen und zum Verlust des Arbeitsplatzes führen. Rückenschmerzen zählen zu den Volkskrankheiten und stellen den häufigsten Grund für krankheitsbedingte Arbeitsausfälle dar. Dadurch entsteht jährlich ein hoher volkswirtschaftlicher Schaden. Rückenbeschwerden können verschiedene Ursachen haben. Dazu zählen:

  • Erhebliches Übergewicht in Verbindung mit Bewegungsmangel
  • Falsche Matratzenwahl
  • Stress und seelische Belastungen
  • Zu langes Sitzen, falsche Sitzhaltung
  • Eine schwach ausgeprägte Rücken- und Bauchmuskulatur
  • Falsches Heben oder Tragen schwerer Lasten
  • Verschleisserscheinungen der Wirbelsäule
  • Kalte Zugluft

 

Bei der Entstehung von Rückenschmerzen sind oftmals die Muskeln beteiligt. Aus verschiedenen Gründen können Muskelgruppen verkürzt und die Gegenspieler der Muskeln dadurch überdehnt werden. Dies kommt bei untrainierten, schwach ausgeprägten Muskeln häufiger als bei trainierten Muskeln vor. Durch muskuläre Verspannungen werden Reizungen der umliegenden Nerven verursacht. Diese melden die Störungen an das Gehirn. Dadurch kommt es zur Wahrnehmung von Schmerzen. Bei Rückenschmerzen ist eine absolute Schonhaltung ebenso falsch wie Bewegungen, die über die Schmerzgrenze hinausgehen. Die Angemessenheit von Bewegungen muss im Einzelfall herausgefunden werden.

Rückenschmerzen müssen nicht einfach hingenommen werden, Vorbeugung ist möglich

Eine kontinuierliche Stärkung der Bewegungsfähigkeit durch Gymnastik und sportliche Betätigungen verbessert die Chance, Rückenschmerzen zu vermeiden. Dabei sollten gelenkschonende, rückenfreundliche Sportarten wie Radfahren, Rückenschwimmen, Walking oder Wandern vorgezogen werden. Durch ein gezieltes Training der Rückenmuskulatur können Haltungsprobleme und eine vorzeitige Ermüdung der Muskulatur verringert werden. Bereits kurze Lockerungsübungen in Pausen bewirken eine bessere Durchblutung und beugen Verspannungen und Verhärtungen der Muskulatur vor. Zur Vorbeugung gegen Rückenschmerzen zählt auch die Reduzierung des Körpergewichts. Nutzer von Bürodrehstühlen sollten auf eine ergonomisch richtige Einstellung achten. Nach den jeweiligen Rückenbelastungen des Tages ist eine ausreichende Erholung und Entspannung notwendig. Muskulatur, Wirbelsäule und Halswirbelsäule können wesentlich durch die individuelle Auswahl einer passenden Matratze entspannt und entlastet werden. Bei der Matratzenwahl sollten Körpergewicht, Körpergrösse und Schlafgewohnheiten sowie bestehende Erkrankungen berücksichtigt werden. Die richtige Rückenmatratze kann bei Beschwerden sogar schmerzlindernd wirken. Eine Kaltschaummatratze mit Memory-Effekt, wie etwa die Premium Therm 20 Viscomatratze in der persönlich passenden Ausführung, bietet erfahrungsgemäss hervorragende Voraussetzungen für einen entspannten, erholsamen Nachtschlaf. Dadurch kann die gewünschte Entlastung für die Wirbelsäule und Muskulatur Rückenbeschwerden entgegenwirken. Dies gilt auch für Probleme im Nacken- und Schulterbereich durch ein geeignetes Nackenstützkissen. Damit kann die erforderliche Entlastung für die Halswirbelsäule gewährleistet werden.

Eine passende viskoelastische Matratze sorgt für einen gesunden Schlaf und schont den Rücken

Eine viskoelastische Matratze ist eine Kaltschaummatratze mit Memory-Effekt. Diese verfügt über thermoelastische Eigenschaften, die eine optimale Anpassung an Körperkonturen ermöglichen. Dabei reagiert der Visko-Schaum moderat ausgleichend auf Druck und Körperwärme. Die Matratze reagiert flexibel auf veränderte Körperhaltungen. Beim Umdrehen entstehen keine Dellen oder Geräusche. Der Körper kann in jeder möglichen Liegeposition angenehm druckfrei verbleiben und wird ideal für eine muskuläre Entspannung gestützt. Unangenehme Durchblutungsstörungen können damit verhindert werden. Insbesondere Seitenschläfer werden durch den verbesserten Blutfluss im Schulterbereich erheblich entlastet. Ausserdem können mehr Nährstoffe und Sauerstoff zur Versorgung der Organ- und Muskelzellen gelangen. Die körperkonforme Druckentlastung schont die Wirbelsäule durch eine orthopädisch gewünschte Körperlage und bewirkt eine entspannte Muskulatur. Ein gemütlicher Schlafkomfort verhindert ein häufiges nächtliches Aufwachen und sorgt für einen gesunden, erholsamen Schlaf.

Passende Artikel
Premium Therm 20 Thermoelastische Visco-Kaltschaummatratze Premium Therm 20 Thermoelastische Visco-Kaltschaummatratze
Komfortable Unterstützung des Körpers durch Temperatur-abhängige, druckentlastende Auflagen. Zu empfehlen bei Rückenbeschwerden.
CHF 1’298.00 *