☏ Telefonische Beratung unter 071 511 26 99 - Black Friday Sale: 30% Rabat

TESTSIEGER - Kürzlich 7-fach ausgezeichnet!

Über 265'000 Menschen in der Schweiz haben SWISSpur zur Schweizer Marke des Jahres gekürt.

In der Kategorie Boxspringbetten haben wir als Testsieger den 1. Platz für Preis/Leistungsverhältnis und den 1. Preis für Qualität gewonnen.

In der Kategorie Matratzen wurden wir für "Top Qualität" ausgezeichnet. Segmentübergreifend wurde uns sogar eine Herausragende Qualität bestätigt.

Matratzen bei Schulterschmerzen

Filter
Preis
Preis
4 Ergebnisse
CHF
CHF
Gewichtsklasse
Gewichtsklasse
4 Ergebnisse
Matratzen-Typ
Matratzen-Typ
4 Ergebnisse
Liegeempfinden
Liegeempfinden
4 Ergebnisse
Beschwerden
Beschwerden
4 Ergebnisse
Druckentlastende Matratze
Druckentlastende Matratze
4 Ergebnisse
Allergikergeeignet
Allergikergeeignet
4 Ergebnisse
Schlafposition
Schlafposition
4 Ergebnisse
Technologien
Technologien
4 Ergebnisse

Welche Matratze eignet sich bei Schulterschmerzen?

Um Schulterschmerzen zu vermeiden, sollten Sie eine Matratze wählen, bei der sowohl das Becken als auch die Schultern einsinken können. Dies führt zu einer leichten Krümmung des Rückens, so dass sich die Wirbelsäule in Ihrer natürlichen Position - also einer S-Krümmung - befindet.

Oftmals sind zu harte Matratzen für Schulterschmerzen verantwortlich, da diese ein Einsinken unmöglich machen. Wichtig ist es daher, eine Matratze mit weicher Schulterzone zu wählen.

Welcher Härtegrad am besten ist, hängt in erster Linie vom Körpergewicht ab.

Weitere Tipps für das Schlafen mit Schulterschmerzen

Neben der richtigen Matratze spielen bei Schulterschmerzen auch der Lattenrost und das passende Kissen eine Rolle.

Lattenrost: Der Lattenrost darf nicht zu hart sein, da er die Schulter sonst darin hindern könnte, in die Matratze einzusinken. Aus diesem Grund ist es ratsam, einen Lattenrost aus der Schweiz zu verwenden, der im Kopf-Schulter-Bereich möglichst flexibel ist.

Kissen: Das Kissen sollte so gewählt werden, dass der Kopf etwas erhöht liegt. Ein zu flaches Kissen zwingt die Schulter zu einem tiefen Einsinken in die Matratze. Damit es gar nicht erst zu Schulterschmerzen kommt, ist ein Nackenstützkissen optimal. Dieses findest du in unseren Bettwaren.

Was kostet eine Matratze gegen Schulterschmerzen?

Wie viel Sie für Ihre Premium Matratze bezahlen müssen, hängt letztendlich davon ab, für welches Modell und welche Größe Sie sich entscheiden. Die ergonomischen Modelle von SWISSpur kosten zwischen 950 und 1500 CHF.