☏ Telefonische Beratung unter 071 511 26 99

Schlafdauer, Wie lange muss ich schlafen?
Autor*in17.10.2022
Logo
Michael Janzik

Ich beschäftigte mich seit mehr als 20 Jahren damit, wie Menschen mit den richtigen Matratzen und Schlafsystemen erholsam und gesund schlafen können.

Ich beschäftigte mich seit mehr als 20 Jahren damit, wie Menschen mit den richtigen Matratzen und Schlafsystemen erholsam und gesund schlafen können.

Inhalte

Ich beschäftigte mich seit mehr als 20 Jahren damit, wie Menschen mit den richtigen Matratzen und Schlafsystemen erholsam und gesund schlafen können.

Die empfohlene Schlafdauer für Erwachsene liegt bei rund 7 Stunden. Ging man früher noch von 8 Stunden aus, haben sich Wissenschaftler in den letzten Jahren nach unten korrigiert.

Dabei ist die Frage, wie lange man schlafen sollte, auch altersabhängig. Während Kinder mehr Schlaf benötigen, nimmt die optimale Schlafdauer mit dem Alter ab.

Wann genau man sich ausgeschlafen fühlt, ist zudem individuell unterschiedlich. Frauen benötigen in der Regel etwas mehr als Männer.

Warum ist es so wichtig, dem Schlafbedarf des Körpers nachzukommen?

Während des Schlafs regenerieren wir psychisch und physisch.

  • Unsere Muskeln entspannen,
  • in unserem Körper laufen wichtige Reparaturprozesse ab
  • und wir lösen seelische Belastungen und entspannen geistig.
Schlaf ist für unser Gehirn daher auch von essentieller Bedeutung.

 

Premium Matrazen

Schlafen wir zu wenig oder nicht, enthalten wir unserem Körper diese Regenerierungsphase vor. Die Folgen von zu wenig Schlaf sind, dass wir uns unausgeruht und unkonzentriert fühlen.

Da unser Körper versucht, die Energie, die er normalerweise im Schlaf tankt, anderweitig zurückzuholen, empfinden wir Heisshunger. Wir werden

  • vergesslicher,
  • unser Puls steigt an
  • und es kann sogar zu Herzrhythmusstörungen kommen.

Für einen guten Schlaf ist es wichtig, die richtige Matratze und den richtigen Lattenrost in Ihrem Bett zu haben. Schauen Sie diesbezüglich gern in unserem Matratzen Online-Shop vorbei.

Schlafbedarf nach Alter

In den verschiedenen Lebensstadien benötigen wir unterschiedlich viel Schlaf.

Wieviel Schlaf braucht ein Baby? 

Babys schlafen bis zu 17 Stunden am Tag. Und sie brauchen den Schlaf auch. Denn während des Schlafs werden Wachstumshormone freigesetzt und das Immunsystem entwickelt sich. Ein Baby sollte daher mindestens 9, höchstens aber 19 Stunden schlafen. Alles was darunter oder darüber liegt, sollte ärztlich abgeklärt werden. 

Wieviel Schlaf braucht ein Kind?

Da Kinder im Allgemeinen sehr aktiv sind, benötigen sie auch relativ viel Schlaf, um das wieder auszugleichen. Bis zu 11 Stunden sind für Kinder völlig normal. Wobei das optimale Schlafbedürfnis bei Kindern ganz besonders variiert und Abweichungen von bis zu zwei Stunden ganz gewöhnlich sind. 

Wieviel Schlaf braucht ein Jugendlicher? 

Im Teenager-Alter wird es besonders turbulent: Zwar benötigen Teenager mehr Schlaf als Erwachsene, doch ihr Schlafrhythmus verändert sich entwicklungsbedingt.

Die Produktion des Schlafhormons Melatonin setzt bei ihnen verspätet ein - erst ab ca. 23 Uhr. Jugendliche früh ins Bett zu schicken ist daher tatsächlich nur wenig sinnvoll.

Wieviel Schlaf braucht ein Erwachsener? 

Bei Erwachsenen geht man von einer optimalen Schlafdauer von 7 Stunden aus. Auch das divergiert - so benötigen manche Erwachsene bis zu 9 Stunden, um sich fit und ausgeruht zu fühlen.

Der individuelle Schlafbedarf von Erwachsenen ist genetisch bedingt. Dabei liegt es auch in der Natur, dass Frauen in der Regel etwas mehr als Männer benötigen.

Wie viel Schlaf man mit 40 benötigt, liegt vielfach auch an der Schlafqualität: sehr viele Erwachsene leiden unter Schlafproblemen oder Einschlafstörungen. Eine Nachtruhe von insgesamt 8 Stunden, in denen man sich halbwach hin und her wälzt, bringt weitaus weniger als 5 Stunden tiefer, guter Schlaf.

Insgesamt nimmt der Schlafbedarf im Laufe der Jahre weiter ab. Senioren ab 65 kommen mit 6- 7 Stunden Schlaf oft bestens aus.

Schlafdauer Mensch

Häufige Fragen zur Schlafdauer 

Leider sieht die Realtität oft sehr viel anders aus als die entspannten 7 bis 8 Stunden Schlaf, die man bräuchte. Einschlafprobleme oder schlichtweg ein stressiger Tag aus Arbeit, Familie, Haushalt und Hobbys macht eine optimale Schlafdauer oft unmöglich. Die meisten von uns schaffen es gerade unter der Woche viel zu spät ins Bett, werden aber früh wieder vom Wecker wachgeklingelt. 

Sind 7 Stunden Schlaf genug? 

Sieben Stunden Schlaf sind, bei guter Schlafqualität, absolut genug. 

Ist zu viel Schlaf ungesund? 

Tatsächlich kann zu viel Schlaf ungesund sein. Wer täglich 10 Stunden oder mehr schläft, fühlt sich dadurch nicht ausgeruhter, sondern schlapp und antriebslos. Zu viel Schlaf kann zu Übergewicht, Depressionen oder Herzkrankheiten führen.

Premium Matrazen

Fazit

Schlaf dient dazu, unsere Batterien wieder aufzuladen und uns physisch und psychisch zu regenerieren. Schlaf ist die Grundvoraussetzung dafür, dass wir uns am nächsten Tag ausgeruht fühlen und im Alltag leistungsfähig sind. Eine gute Schlafroutine mit regelmäßigen und ausreichenden Schlafenszeiten ist daher wichtig und sollte von uns ernst genommen werden. Dazu gehört auch eine Schlafstätte, in der wir uns wohl fühlen und guten Schlaf finden können.

Für einen guten Schlaf ist es wichtig, die richtige Matratze und den richtigen Lattenrost in Ihrem Bett zu haben. Schauen Sie diesbezüglich gern in unserem Matratzen Online-Shop vorbei.

Lesen Sie auch unbedingt diese Schlaf-Tipps:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen